Roding 2010

Bei der Ankunft am Freitag war schon klar, dass dies eine ziemlich nasse und schlammige Angelegenheit geben wird.

Dass es dann aber so schlammig wird, damit hatten wir nicht gerechnet. Der Veranstalter wohl auch nicht, da nur ein  Schlepper auf dem Platz unterwegs war. Auch Rindenmulch war eine Seltenheit.

Trotz der Nässe und des Drecks, liessen wir uns den Spass nicht verderben und bekundeten den Platz. Da eine aufgeweichte Wiese zu erwarten war, blieben natürlich viele Gäste dem Treffen fern. Platz war also in Hülle und Fülle vorhanden. Sogar einige Händler blieben gleich zu Hause, andere reisten am Samstag bereits wieder ab.

Obwohl die Voraussetzungen nicht die Besten waren, war die Stimmung auf dem Platz einwandfrei! Viele bekannte Gesichter waren zu sehn und viele neue Bekanntschaften wurden gemacht.

Spass hatten wir bis zum Abwinken! Aber im Grossen und Ganzen war das Treffen ein absoluter Reinfall aufgrund des vorangegangem Wetter, wofür die Veranstalter ja nichts dafür konnten. Aber so wenig Rindenmulch und nur ein Schlepper auf dem Platz, ist doch ein wenig schlecht organisiert.